12 Gänge Amouse Menü at home!

Als Aperitif gab es natürlich Champagner!
Für die Damen mit Hibiskusblüte und für mich natürlich pur!😉
Dann begann das Menü mit dem ersten Gang.
Einer warmen leicht angeschmolzenen Bruschetta "Caprese".
Als zweiten Gang gab es Fisch bzw. Jakobsmuschel. Sous Vide gegart und leicht angebraten mit Blumenkohl und Speck.
Wunderbare Kombination!
Der Klassiker darf nicht fehlen!
Auch immer sehr beliebt bei den Damen!
Vitello Tonnato mit Brotchip.
Dann wurde es Schweinig!
Und auch etwas Crossover.
Schweinebauch 24 Stunden Sous Vide gegart mit Salat vom Spitzkohl, Radieschen und Orange.
Die Soße bestand aus Soja, Honig und Fleischsaft vom Bauch.
Ochsenschwanz Praliné auf Rahmsauerkraut und getrüffeltem Selleriepüree.
Ebenfalls sehr beliebt bei den Damen und auch den Kids!
Der berühmte Ceasar Salat mit Garnelen!
"Himmel und Erde" 
Gebackene Blutwurst mit Kartoffelstampf, Äpfeln und Zwiebeln!
Ein Löffel voller Geschmack.
Beef Tatar!
Vor dem Hauptgang wurde es nochmal schön leicht.
Karamellisierter Ziegenkäse mit Mangochutney und Wildkräutersalat.
Der Hauptgang im Amouse Menü:
Wiener Schnitzel mit zweierlei von der Kartoffel.
Als Salat und Stampf.
Das Pre Dessert.
Schokoladen- und Käsekuchen mit halbflüssiger Sahne.
Und zum guten Schluss eine doch etwas größere Portion Creme brülee.
Die geht immer!
Bei Fragen zu Rezepten oder wer mal Lust hat sowas bei sich Zuhause zu kochen einfach schreiben!
Anregungen oder Wünsche sehr erwünscht!
Bis zum nächsten mal!
Euer #lehrdessert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0