Linguine "Frutti Di Mare"

Die Zutaten f├╝r die Einkaufsliste!
Die Zutaten f├╝r die Einkaufsliste!
500g Linguine oder andere Pasta
450g Frutti Di Mare, ein Beutel TK
1 Rote Zwiebel
1 Zitrone 
100g Parmesan, frisch gerieben
1 Chilischote 
5-10 Knoblauchzehen, je nach Geschmack ­čśë
Frische Petersilie und Basilikum, reichlich!
1/4 Liter Wei├čwein
50g Butter
Salz, Pfeffer, Zucker
Oliven├Âl, bester Qualit├Ąt!
Wasser f├╝r die Pasta
Die Zwiebeln fein w├╝rfeln und in reichlich Oliven├Âl einige Minuten glasig anbraten. Knoblauch und Chilischote (bei mir immer sehr viel!!­čśő) ebenfalls fein hacken und kurz mit in die Pfanne geben.
Tipp #lehrdessert:
Knoblauch nur kurz braten sonst wird er schnell bitter!
Die ruhig noch tiefgefrorenen Meeresfr├╝chte dazugeben und einige Minuten bei hoher Hitze weiter braten!
Mit dem Wei├čwein das ganze abl├Âschen und mit Salz, schwarzem Pfeffer und Zucker w├╝rzen.
Einige Minuten k├Âcheln lassen bis die ganze Fl├╝ssigkeit um ca. die H├Ąlfte reduziert ist.
Dann den Abrieb einer Zitrone sowie den Saft einer halben Zitrone ebenfalls dazugeben.
In der Zwischenzeit die Kr├Ąuter hacken.
Tipp #lehrdessert:
Kr├Ąuter nicht zu fein hacken sonst verlieren sie an Charakter und Geschmack!
Und immer mit reichlich frischen Kr├Ąutern arbeiten!
Nicht nur sehr Gesund sondern auch sehr lecker!
So sollten die fertigen Meeresfr├╝chte aussehen!
So sollten die fertigen Meeresfr├╝chte aussehen!
Wenn die Fl├╝ssigkeit genug reduziert ist, die Butter sowie die H├Ąlfte des frisch geriebenen Parmesan dazugeben um das ganze zu binden.Lecker!!
Vom Herd nehmen und die gehackten Kr├Ąuter unterr├╝hren. Fertig sind die Meeresfr├╝chte.
Tipp #lehrdessert:
Diese Meeresfr├╝chte kann man abk├╝hlen lassen und wunderbar als Salat servieren.
Einfach noch ein paar Tomaten und Salatgurken klein schneiden und unterrühren und mit warmen Knoblauch Baguette servieren!
Pasta nach Art des Herstellers kochen!
Pasta nach Art des Herstellers kochen!
Pasta immer in reichlich und sehr gut gesalzenen Wasser kochen!
Als eine kleine Faustregel kann man sagen auf 100g Pasta ca. ein Liter Wasser nehmen.
Beim kochen immer etwas mit der K├╝chenzange oder dem Kochl├Âffel bewegen.
So verhindert man das die Pasta zusammen klebt!
Und nat├╝rlich richtig sch├Ân Al Dente kochen.
Wenn die Pasta Al Dente gekocht ist einfach im Sieb absch├╝tten.
Von dem Nudelwasser aber eine Tasse aufheben!
Die Pasta jetzt mit dem Nudelwasser, den Meeresfr├╝chten und einem sch├Ânen Schuss Oliven├Âl verr├╝hren!
Da fehlt nur noch das Mittelmeer!!­čśő­čśő
Da fehlt nur noch das Mittelmeer!!­čśő­čśő
Jetzt die Pasta einfach sch├Ân anrichten.
Mit geriebenen Parmesan bestreuen und mit etwas Oliven├Âl und Zitronensaft betr├Ąufeln.
Fertig und Boun Appetit!
Ein wundervolles Pasta Gericht!
Nicht nur Gesund und Lecker sondern auch aphrodisierend mit soviel sch├Ânen Zutaten wie Meeresfr├╝chten, Chili, Knoblauch, Zitrone und frischen Kr├Ąutern!!
Viel Spa├č beim kochen und lasst mir nen Feedback da!
Auch gern wenn Ihr mal ein Wunsch zu einem Gericht habt was ihr mal gerne kochen w├╝rdet bzw. Ich mal hier auf meinem Blog kochen soll!
Euer #lehrdessert

Kommentar schreiben

Kommentare: 0