Mousse au Chocolat, mein Rezept!

Wenige Zutaten, viel Geschmack!
Wenige Zutaten, viel Geschmack!
Die Zutaten für den Einkauf:

250g Schokolade,bester Qualität 70%
3 Eier, sehr frisch (oder Tetra Pak!)
100g Zucker 
Prise Salz
600g Sahne, locker geschlagen
Das wichtigste ist natürlich die Schokolade!
Das wichtigste ist natürlich die Schokolade!
Die Geschichte der Schokolade bzw. die Entstehung soll bis 1500 v. Chr. zurück liegen!
600 n. Chr. wurde der Kakao dann von den Maya angebaut und schon damals als Genussmittel und Aphrodisiakum verwendet!
Schokolade macht und ist sexy und vorallem Glücklich!!!😉
Tipp #Lehrdessert:
Bei der Schokolade auf gute Qualität und denn Kakaogehalt achten. 70% ist sehr gut!
Als erstes die Schokolade fein hacken!
Als erstes die Schokolade fein hacken!
Und Anschließend schön langsam bei geringer Hitze aufschmelzen. Entweder wie hier über dem Wasserbad oder im passenden Gefäß in der Mikrowelle. Aber Vorsicht, Schokolade ist sehr empfindlich was Hitze betrifft!
Tipp #Lehrdessert:
Wenn Ihr die Schokolade in der Mikrowelle auflöst dann alle 30 Sekunden durch rühren bis die Schokolade vollkommen geschmolzen ist.
Als nächstes die Sahne aufschlagen.
Dabei mein Tipp:
Schön locker, luftig und leicht aufschlagen!
Auf keinen Fall so eine ganz feste geschlagene Sahne verwenden. 
Nun die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz zum luftigem Schaum aufschlagen.
Am besten in der Küchenmaschine oder halt dem Handmixer bei hoher Geschwindigkeit für ca. 5-10 Minuten schlagen bis ein schöner stabiler Eierschaum entstanden ist.
In der Fachsprache nennt man es eine Pàte à bombe.
Jetzt die geschmolzene Schokolade mit dem Eierschaum zügig und kräftig verrühren bis eine glatte und homogene Schokoladenmasse entsteht.
Eine so genannte "Ganache"!
Zu guter letzt die locker geschlagene Sahne unterziehen.
Dabei erst die Hälfte der Sahne mit dem Schneebesen unterrühren und die restliche Sahne am besten schön locker mit einem Gummispatel unterheben bis die Mousse schön seidig, glatt und glänzend ist. Fertig!
Die Mousse nun in ein gewünschtes Gefäß oder Glas füllen, mit Folie abdecken und für ca. 4 Stunden oder am besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen!
Sie können Mousse au Chocolat eigentlich mit allem servieren was ihnen gefällt oder schmeckt.
Aber auch einfach nur Pur!
Wünsche viel Spaß beim kochen und vorallem Naschen!
Bis zum nächsten mal und wenn ihr Fragen, Anregungen oder mal spezielle Wünsche zu Gerichten oder Desserts habt, einfach schreiben!
Freu mich über euer Feedback und natürlich übers teilen.
Euer #Lehrdessert

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heike T. (Mittwoch, 20 September 2017 05:51)

    Hört sich gut und einfach an. Werde ich gleich nächste Woche ausprobieren. Schmeckt bestimmt sehr lecker.